Automatisch gespeicherter Entwurf

Hallo Kameraden der Lüfte,

wir, der NBDF, werden dieses Jahr 40 Jahre alt und das wollen wir am 27. und 28.08.2016 ausgiebig feiern.

Wir wollen in Siegritz (2 km SO von Heiligenstadt / OFr.) ein Zelt aufstellen, schleppen, GS-Tandem fliegen, grillen, Kaffee und Kuchen essen und nach dem Fliegen ein paar Bierchen trinken, historische Videos ansehen und uns bei Musik gut unterhalten.

Natürlich seid ihr herzlich zu diesem einmaligen Ereignis eingeladen!

Das Fest-Komitee

Hanne, Richard, Manni, Lothar, Dieter, Henning, Ernst

Ausflug mit unseren Flugsportfreunden des Aero-Club Frankenwald, Kronach

Liebe Vereinsmitglieder,
auch dieses Jahr veröffentlichen wir gerne Wilhelm Treuners Planung für den diesjährigen Ausflug nach Hammelburg, zu dem wir auch eingeladen sind.
Anmeldungen erwünscht. Das Programm anbei:

Liebe Flugsportfreunde,

auf mehrfachen Wunsch habe ich wieder einen Tagesausflug geplant.
Er soll am Sonntag, 9. Oktober d. J., stattfinden und es ist folgendes Programm vorbereitet:

 

  8.00 Uhr  Abfahrt in Kronach (Kaulanger)

  9.45 Uhr  Spaziergang in Bad Kissingen (Kurpark, Rosengarten)

11.30 Uhr  Weiterfahrt nach Hammelburg

12.00 Uhr  Mittagessen im Schloss Saaleck

14.00 Uhr  Stadtrundgang mit Führung in Hammelburg

15.30 Uhr  Kaffeepause am Flugplatz Lager Hammelburg

17.00 Uhr  Weinprobe im Winzerkeller oder Zeit zur freien Verfügung

18.15 Uhr  Abfahrt heimwärts (über Autobahn)

19.00 Uhr  Abendessen in Zeil am Main (Brauerei-Gaststätte Göller)

22.00 Uhr  Ankunft in Kronach

 

Bitte beachten, dass es sich um Richtzeiten (ausgenommen Abfahrtszeit) handelt und noch geringfügige Zeitänderungen möglich sind. Bei einer Teilnehmerzahl von mindestens 35 Personen beträgt der Fahrpreis 20,00 Euro (Kinder/Jugendliche 15,00 Euro). Darin enthalten sind Busfahrt und Stadtführung in Hammelburg, nicht jedoch die fakultative Weinprobe. Hierzu ist gesonderte Anmeldung erforderlich. Der Preis für die Weinprobe wird noch bekannt gegeben. Zur Kaffepause werden wir von den Hammelburger Fliegern in deren Vereinsheim bewirtet. 

Ab sofort nehme ich Anmeldungen (persönlich, telefonisch oder per Email) entgegen und bitte im Interesse der Planungssicherheit baldmöglichst um „Buchungen“.

 

Freundliche Grüße

Wilhelm Treuner

Eure Anmeldung könnt ihr schicken an: vorstand@gleitschirmverein-rennsteig.com wir leiten das dann weiter!

Flugplatzfest Aero-Club Frankenwald e.V.

Der ACF lädt zum großen Hallenfest am 2. und 3. Juli ein.

Wir sind mit einem Infostand vor Ort. Hier kann man sich im Gespräch mit unseren Piloten über das Gleitschirmfliegen informieren und die Ausrüstung anschauen.

Flugplatzfest ACF

Thüringisch-Fränkischer Traumatag von BRK und Bergwacht

Am Samstag, 25.6.2016 hat der Gleitschirmverein Rennsteig e.V. beim Traumatag der Bergwacht Rennsteig und des BRK Kronach mitgewirkt und an Station 7 die Rettung eines im Baum gelandeten, verletzten Gleitschirmfliegers mit inszeniert.
Danke an Gerhard Weiß für den unermüdlichen stundenlangen Einsatz als „Opfer“!
Unser Dank gilt auch besonders den Veranstaltern, Einsatz- und Rettungskräften sowie den ehrenamtlichen Teilnehmern!
Es ist schön, dass wir die einzelnen Retter haben. Deshalb sind wir auch gerne dabei gewesen, wenn sie den Ernstfall üben!

Impressionen vom Thüringisch-Fränkischen Traumatag:

Traumatag der Bergwacht am 25.6.2016

Update zum Traumatag / Höhenrettung des BRK Kronach bzw. der Bergwacht Rennsteig am Samstag, 25. Juni 2016

Der BRK Kreisverband Kronach veranstaltet am 25. Juni einen sog. Traumatag, an dem Abläufe, u. a. mehrere Bergungen und die Rettung eines Gleitschirmfliegers nach einer Baumlandung, geübt werden.

Der Gleitschirmverein Rennsteig e.V. hat sich bereit erklärt mitzuwirken und ist beim Tagesablauf fest involviert.

Neben den bekannten Institutionen BRK und Bergwacht werden auch Vertreter von Presse und Fernsehen vor Ort sein.

Zum Programm:

Beginn: 7:30 Uhr am Sportplatz in Lauenstein
Interessante Szenarien
Schaulustige erwünscht…

Wir bitten um tatkräftige Unterstützung und zahlreiches Erscheinen.

Zum Hintergrund: Die Bergwacht (Rennsteig) wird grundsätzlich alarmiert wenn ein Gleitschirmflieger in Not gerät, sei es bei einem Unfall in unwegsamen Gelände, bei einer Baumlandung oder auch wenn eine Windenrettung notwendig wird.