Thermiktage voraus!!!!

Das war am Fr. 6h auf der DHV Wetter Seite als Prognose zu lesen:
Sa.: Zu labil für Thermikflüge, im NO gute Bedingungen, Basis um 1500m NN
So.: Sehr gutes Thermikwetter, Basis bei 1900-2000m NN

Und das haben wir draus gemacht:

Samstag 26.07:

Am Hang war richtig was los. Eine befreundete Flugschule hatte mit ca. 13. Anfängern ein Schnupperwochenende geplant und die hatten es richt gut erwischt. Samstag der erste Kontakt mit Hang und Ausrüstung. Aufziehübungen. Schwitzen. Sonnenbrand. Für die anderen GS-Piloten war natürlich Fliegen vom oberen Startrplatz drin.

Sonntag 27.07:

Die Schule war seit 09.00 Uhr am Hang. Heute konnten wir dann richtig große Augen sehen und viel vom Adrenalin hören. Die ersten kleinen Flüge wurden vom Übungshang gemacht. Das Ganze ging bis ca. 18.30 Uhr.

Der Wind stand trotz Ost in der Höhe ab ca. 10.00 Uhr am oberen Startrplatz gut von vorne an. Ab und an drückte der Ost-Wind durch. Zum Teil musste dann mit dem Starten gewartet werden. So langsam traf der harte Kern der Rennsteig-Szene ein. Ab 12.00 Uhr wurde geflogen. Unsere Gäste Anette und Thomas aus Berlin und Stephan aus Jena hatten ihren Spaß. Tandem wurde mit Anette auch geflogen.

Alles in Allem ein gutes Wochenende mit viel Sonne und zum Teil kräftigen Bedingungen.

Samstag wie auch Sonntag war der Ost-Einschlag in der Höhe deutlich zu sehen und zu spüren.  Trotzdem hat der Nord-Ost Hang und das Mikroklima in Zopten für gute Bedingungen am Hang gesorgt. Die Basis blieb jedoch für alle Gleitschirmpiloten am Wochenende der KW 30 unerreicht. Sonne gab es im Überfluss.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.