Lizenz zum Windenschlepp / Windenführer

Wichtige Info an alle GSVR`ler:
Der (Probe-)Schleppbetrieb auf dem Segelfluggelände am Kreuzberg in Kronach ist uns genehmigt worden. Bislang ist ein Probejahr angesetzt mit der Option auf Verlängerung bei reibungslosem Betrieb.

Wir erfüllen die Voraussetzungen für den erfolgreichen Schleppbetrieb schon zum großen Teil:

  • Viele Vereinsmitglieder besitzen bereits die Lizenz für die Startart Winde
  • Vereinseigene Koch-Winde mit neuem Check wurde 2014 mit modernen Dyneema-Seilen ausgestattet
  • Das Gelände auf dem Plateau gelegen bietet großes Potential, da in nahezu alle Schlepprichtungen Abrisskanten, bzw. steilabfallendes Gelände vorliegt. Erste Schlepps haben gute Thermikanschlüsse für GS-Piloten gezeigt

Zum funktionierenden Schleppbetrieb benötigt es nicht nur Flieger mit Schleppschein, sondern auch Windenfahrer.

Neben der Windenschleppschulung werden auch Windenführer ausgebildet. Hierzu gibt es bislang eine hohe Resonanz. Je mehr Windenfahrer, desto mehr Flüge kann man durch Jobrotation ermöglichen und das ist unser Ziel: ein reibungsloser Schleppbetrieb durch den unser Probejahr verlängert wird.

Schulungstermin: 16. – 17.10.2015 (Windenschulung mind. 6 Teilnehmer)
Kosten: 250,-€ pro Person (Windenschulung)

Kosten Windenführer werden noch mitgeteilt.

Verbindliche Anmeldungen für beide Schulungen bitte bei Stefan Zipfel:

Tel: 09261/2837
Mobil: 0151/52164435
E-Mail: zipfel-stefan@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.