Ran an die Winde und Start!

Vom 16. – 18. 10. und am 24. und 25.10. hat der Gleitschirmverein Rennsteig e.V. auf dem Fluggelände des Aero-Club Frankenwald e.V. Kronach eine Windenschlepp- und Windenführerausbildung durchgeführt. Die Piloten und Windenführer benötigen für die Startart “Windenschleppstart” eine besondere Einweisung. Diese Ausbildung konnte stattfinden, da uns der Aero-Club Frankenwald e.V. Kronach freundlicherweise seine Räumlichkeiten und…

weiterlesen →

Lizenz zum Windenschlepp / Windenführer

Wichtige Info an alle GSVR`ler: Der (Probe-)Schleppbetrieb auf dem Segelfluggelände am Kreuzberg in Kronach ist uns genehmigt worden. Bislang ist ein Probejahr angesetzt mit der Option auf Verlängerung bei reibungslosem Betrieb. Wir erfüllen die Voraussetzungen für den erfolgreichen Schleppbetrieb schon zum großen Teil: Viele Vereinsmitglieder besitzen bereits die Lizenz für die Startart Winde Vereinseigene Koch-Winde…

weiterlesen →

Fliegerische Schlagzeilen

Transponderfplicht setzt sich nicht durch Im Entwurf zu den Luftverkehrsregeln 2014 von Österreich wurde die Transponderpflicht für Hängegleiter und Paragleiter voll ausgenommen.   Schnupper- bzw. Grundkurs 2014 Derzeit in der Planungsphase. Hierzu gibt es bald mehr Infos   Schleppgelände Die Optionen und Anforderungen werden wir in einem offiziellen Fliegerstammtisch darlegen. Der Termin wird albald bekannt…

weiterlesen →

OHC – Windenfest 2012 findet statt

Windenfest, findet vom 15. – 17.06.2012 statt ! Unser Nachbarverein, der Oberfränkischer Gleitschirmverein Coburg e.V. veranstaltet von Freitag 15.06. bis Sonntag 17.06.2012 das OHC-Windenfest 2012 auf seinem Schleppgelände in Westhausen. Wie der 1. Vorsitzende, Bertram mitteilt sind hierzu alle GS-Piloten herzlich eingeladen. Das SO-NW Schleppgelände ist bereits ab Freitag nachmittag für die Anreisenden geöffnet. Es wird…

weiterlesen →

Die Ein-Mann-Winde

Dänische Entwickler machten schon vor Jahren in der Gleitschirmszene von sich reden, als sie unter dem Namen Skynch ein Gurtzeug präsentierten, in das eine Seiltrommel integriert ist. Mit dieser Gurtzeugwinde sollte es möglich sein, dass sich ein Pilot ohne weitere Helfer selbst in die Luft schleppen kann. Allerdings war dies mit einigem Mehrgewicht verbunden. Mittlerweile…

weiterlesen →