Die weitesten Strecken waren im August drin….

Am 27.08.09 waren 1a Radspitzbedingungen. 3 Piloten konnten audrehen und auf Strecke gehen.  Der Rückholer, unser Franky, hat sich auch gleich auf dem Weg gemacht. Mal sehen, was aus denen geworden ist.?! Ein paar Bilderchen konnte ich vom Turm aus schießen. Bilder hier:  -click-

zoom = 1 x anklicken

4 Kommentare

  1. was für ein geiler flug… niemand hat gestern mit guten streckenbedingungen gerechnet, da alles noch ziemlich feucht bzw. NASS war. nach 10 min waren wir (michi,chris,wuffi und ich) schon an der basis bei 1900m(später dann über 2100m angestiegen). sind aber dann doch leider nur zu dritt auf strecke (chris , du gehörst abgelascht!!!) über die bleilochtalsperre, wo wir michi leider verloren haben, gings nur noch zu zweit nach schleiz dann greiz und schlussendlich in leubnitz bei zwickau war endstation, nach über 3 stunden flugzeit.
    vielen dank an unsern abholer franky, der bestimmt 300km gestern abgespult hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.