Arbeitseinsatz Nordhang/Zopten

Nachdem wir uns dieses Jahr noch nicht so richtig um unsere Startplätze gekümmert haben und ein Mitgliedsbeitrag von
42 Euro pro Mann nicht ausreicht um einen Landschaftsgärtner zu beauftragen, müssten wir mal wieder die Motorsense anschmeißen. So wie es im Moment aussieht scheint der Samstag 1.September ganz gut zu passen. Wir benötigen
mind. 3 Motorsensen, eine Motorsäge, Astschere und Rechen. Essen und Trinken werde ich ausreichend besorgen! Wir treffen uns um 9 Uhr am Landeplatz, damit nicht jeder einzeln mit dem Auto hochgefahren kommt.
Bitte gebt mir hier oder per SMS Bescheid wer kommt damit ich mit dem Essen etwas planen kann.
Achja, und wenn alles gut geklappt hat machen wir demnächst mit der Radspitze weiter!

Grüße, Michael

9 Kommentare

  1. Jaou das klappt. Und vor allem braucht man viele fleißige Hände. Da oben ist ja der reinste Urlwald! Ich hoffe, die Mannschaftsstärke bewegt sich im 2stelligen Bereich!?!

  2. Ich kann die Mannschaftsstärke leider nicht nach oben schrauben und muss absagen!
    Aber der nächste Arbeitseinsatz kommt bestimmt.
    Radspitze ist ja sicher auch noch dran.

  3. …muß leider die nächsten Samstage bis Mittag arbeiten !
    Vielleicht klappt es ja mit der Radspitze.

  4. Arbeitseinsatz erfolgreich beendet! Verbrauch: 40 Wurstsemmeln, 1 Kasten Bier, 1 Kasten Limo, Benzin und Human Resources 🙂 !
    Als Armutszeugnis bleibt noch zu erwähnen, dass wir mit 5 Mann vor Ort waren 🙁

  5. kann ich nur unterschreiben, echt traurig!
    Vielen Dank an Björn, Stefan Zipfel, Thilo und Burkel!
    Zumindest ich werde heute wie ein Stein ins Bett fallen.javascript:appendSmiley(‘:roll:’)

  6. Wenn nur “das mit den Gurken” nicht gewesen wäre 🙂 naja an der RSP wird das dann besser hat man uns versprochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.