25 Jahre GSVR

Liebe Leute, es ist kaum zu glauben, aber unser Verein wird mittlerweile 25 Lenzen alt! Wir wollen dies gemeinsam feiern und zwar am 9. September an der Radspitz-Einkehr.

Wir beginnen ab 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen beim Helmut und gegen 18 Uhr wird der Grill für Steaks und Bratwürste angeheizt. Nach Einbruch der Dunkelheit werden verschiedenste Fotos aus den letzten 25 Jahren Vereinsgeschichte gezeigt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Es wäre schön, wenn ihr eure Teilnahme kurz ankündigen könntet, damit wir besser planen können. Dazu könnt ihr entweder diesen Link (https://doodle.com/poll/e5qwmpmea5276kkt) verwenden oder einfach eine Mail an vorstand@gleitschirmverein-rennsteig.com senden.

Es werden natürlich ein paar helfende Hände gebraucht 🙂 Gebt uns kurz Bescheid, damit wir das koordinieren können.

Wenn das Wetter uns gar nicht mag, können wir auf den 10. September ausweichen. Das würden wir am 8. September um 12 Uhr im Blog, an alle Anmeldungen per Mail und in WhatsApp bekanntgeben.

Es bleibt beim Samstag, den 9. September.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

der Festausschuss

Philip, Christian, Hartmut und Björn.

P.S. da mich schon die ersten Nachfragen ‚zum Helmut‘ erreichen 🙂 der Helmut ist Freund und Föderer der Gleitschirmkultur an der Radspitze und Wirt der Radspitzeinkehr http://www.mittelberger-radspitzeinkehr.de

Frühjahrsputz...

Es wurde Zeit die Wetter und Webcam-Seiten auf unserer Homepage zu fixen und zu überarbeiten.

Gesagt, getan. 

Folgende Seiten sind nun wieder aktuell und laufen stabil.

Wetter . Hier wurden die Verweise angepasst, nach dem Motto, vom Groben zum Feinen.  

In den Bereichen Wind- und Thermikprognose heute und morgen  sind die Links aktualisiert worden und eine neue Animation on Windytv eingebunden.

Der morgen zu erwartende Wind in 900m MSL

 

Kleiner Tipp:

In der Windytv Karte auf die „Vorhersage für diesen Ort“ klicken. Dies bringt Euch direkt auf die Vorhersage für „Neuhaus am Rennweg„. Auf der sich dann, neu öffnenden Seite könnt Ihr sehr viel einstellen. So werden zum Beispiel Daten von „Paragliding365.com“ mit einbezogen. Die bekannten Fluggebiete können eingeblendet werden. Dazu müsst Ihr alle am unteren Rand befindlichen Zusatzinfos schliessen (Weißes Kreuz auf rotem Grund) und mit der Maus an den Rand (rechts) fahren. Dann sollte sich „Auf Karten anzeigen:“ öffnen.

 

 

 

Neu dazu gekommen ist in dem Wetterbereich die Seite Wind- und Wetterdaten mit Informationen von drei neuen Wetterstationen unseres Nachbarvereins aus Saalfeld. Hier wurde sich kräftig ins Zeug gelegt und mit Hilfe von Landesmitteln neuste Technik angeschafft. Die dort generierten Daten werden auf unserer Webcam-Seite genutzt, um aktuelle Bilder der jeweiligen Kameras der Startplätze Löhma, Altenbeuthen und Knobelsdorf anzubieten. Klickt auf die Bilder dann öffnen sich jeweils neue Fenster mit der Großansicht.

Viel Spaß bei der Flugvorbereitung, allzeit gute Landungen und schaut mal wieder rein.

sTef 

 

Impressionen von der GSVR-Weihnachtsfeier 2016

Begrüßung durch den ersten Vorstand Björn

img_9334

Danny wird von Heinz für seine erfolgreiche Teilnahme am Fun Cup gelobt

img_9354

ON AIR: Christian zeigt einige Clips, die er während des Flugs aufgenommen hat

img_9352

Das ein oder andere Schnäpschen auf den Pokal und seinen Gewinner

img_9351

Christian, der 3x-in-Folge-Gewinner darf den Pokal nun zur Belohnung mit heim nehmen

img_9349

Unsere Streckenflug-Cracks auf einen Blick 🙂

img_9346

Christian freut sich auf den Pokal

img_9341

Als einer der neuesten Flieger-Generation darf sich Tilo sehr über den 2. Platz freuen

img_9337

Gratulation zu Jan-Philips 3. Platz in der Streckenflug-Vereinswertung

Weihnachtsfeier GSVR 2016

Schön wars wieder im Gasthaus Fillweber

Ausflug mit unseren Flugsportfreunden des Aero-Club Frankenwald, Kronach

Liebe Vereinsmitglieder,
auch dieses Jahr veröffentlichen wir gerne Wilhelm Treuners Planung für den diesjährigen Ausflug nach Hammelburg, zu dem wir auch eingeladen sind.
Anmeldungen erwünscht. Das Programm anbei:

Liebe Flugsportfreunde,

auf mehrfachen Wunsch habe ich wieder einen Tagesausflug geplant.
Er soll am Sonntag, 9. Oktober d. J., stattfinden und es ist folgendes Programm vorbereitet:

 

  8.00 Uhr  Abfahrt in Kronach (Kaulanger)

  9.45 Uhr  Spaziergang in Bad Kissingen (Kurpark, Rosengarten)

11.30 Uhr  Weiterfahrt nach Hammelburg

12.00 Uhr  Mittagessen im Schloss Saaleck

14.00 Uhr  Stadtrundgang mit Führung in Hammelburg

15.30 Uhr  Kaffeepause am Flugplatz Lager Hammelburg

17.00 Uhr  Weinprobe im Winzerkeller oder Zeit zur freien Verfügung

18.15 Uhr  Abfahrt heimwärts (über Autobahn)

19.00 Uhr  Abendessen in Zeil am Main (Brauerei-Gaststätte Göller)

22.00 Uhr  Ankunft in Kronach

 

Bitte beachten, dass es sich um Richtzeiten (ausgenommen Abfahrtszeit) handelt und noch geringfügige Zeitänderungen möglich sind. Bei einer Teilnehmerzahl von mindestens 35 Personen beträgt der Fahrpreis 20,00 Euro (Kinder/Jugendliche 15,00 Euro). Darin enthalten sind Busfahrt und Stadtführung in Hammelburg, nicht jedoch die fakultative Weinprobe. Hierzu ist gesonderte Anmeldung erforderlich. Der Preis für die Weinprobe wird noch bekannt gegeben. Zur Kaffepause werden wir von den Hammelburger Fliegern in deren Vereinsheim bewirtet. 

Ab sofort nehme ich Anmeldungen (persönlich, telefonisch oder per Email) entgegen und bitte im Interesse der Planungssicherheit baldmöglichst um „Buchungen“.

 

Freundliche Grüße

Wilhelm Treuner

Eure Anmeldung könnt ihr schicken an: vorstand@gleitschirmverein-rennsteig.com wir leiten das dann weiter!

Thüringisch-Fränkischer Traumatag von BRK und Bergwacht

Am Samstag, 25.6.2016 hat der Gleitschirmverein Rennsteig e.V. beim Traumatag der Bergwacht Rennsteig und des BRK Kronach mitgewirkt und an Station 7 die Rettung eines im Baum gelandeten, verletzten Gleitschirmfliegers mit inszeniert.
Danke an Gerhard Weiß für den unermüdlichen stundenlangen Einsatz als „Opfer“!
Unser Dank gilt auch besonders den Veranstaltern, Einsatz- und Rettungskräften sowie den ehrenamtlichen Teilnehmern!
Es ist schön, dass wir die einzelnen Retter haben. Deshalb sind wir auch gerne dabei gewesen, wenn sie den Ernstfall üben!

Impressionen vom Thüringisch-Fränkischen Traumatag: