——————————JUBILÄUM———————————-

Fand wie geplant am 3. September statt !

 

Es war soweit. Unser kleiner Verein hatte Geburtstag. Und zwar wird er 20 Jahre alt. Die meisten von uns kennen den Verein erst seit wenigen Jahren aber die ganze Entstehungsgeschichte und Hintergründe dafür überhaupt nicht.

20Jahre GsvR! Keine hohe Zahl aber wir alle wissen, welchen äußerst jungen Sport wir betreiben und in Anbetracht dieser Tatsache können wir stolz darauf sein, mit einer der ersten Gleitschirmvereine in der Region Frankenwald/ Thüringer Wald gewesen zu sein.

Aus diesem Grund wird gefeiert. Geplant ist eine Festlichkeit mit Kaffee und Kuchen, später wird der Rost angeschürt. Ach ja Bier gibt es natürlich auch. Ehrung der Gründungsmitglieder und musikalische Untermalung mit Lagerfeuerromantik.

Angesetzt ist der 03.09.2011 mit Ausweichtermine 10.09 & 17.09! Falls uns das Wetter nicht wohl gesonnen ist. Beginn ca. 15.00 Uhr. Falls möglich wollen wir vorher natürlich noch fliegen. Nach so einem verkorksten Flugwetterjahr bisher, werden wir sicherlich Glück mit den Bedingungen haben.

Austragungsort ist auf dem Gelände der Radspitzeinkehr. Aber nicht in der Wirtschaft, sondern in der Scheune oberhalb der Kneipe. Wird nicht zu verfehlen sein!

Jeder GsvR`ler mit Anhang und jeder Freund oder Freundin unseres Vereins ist hierzu herzlichst eingeladen!

Wir freuen uns auf Dein/Euer kommen! See you in the sky…

7 Kommentare

  1. Am Freitag um 18:00 Uhr treffen wir uns zum Festaufbau. Die Band meinte, mit einer 60m^2-Bühne käme sie klar. Das 300 kVA-Notstromaggregat vom THW kommt dann aber erst am Samstag morgen. Die Parkplatzeinteilung übernimmt die FFW Fischbach. Security bin ich und Harry!
    -Ach ja die Idee mit Zelten war erst angedacht. Aber in der Scheune vom Helmut (gleich neben dem Festbüro) ist genug Platz für ein paar “Feierbiester”. Isomatte und Schlafsack sollten ausreichen. Ein Wohnmobil hat sowieso überall Platz. Hierfür empfehle ich den Zeltplatz “3F” am Nordtor des Festivalgeländes. Anfahrtskizze folgt.
    Evtl. können wir am Freitag noch ein bis zwei Minuten fliegen. Falls es die Zeit und das Wetter erlauben. Um Staus zu vermeiden rate ich jeden die aktuellen Verkehrsmeldungen der regionalen Radiosender zu verfolgen.
    Also wir sehn uns dann in einer der unzähligen Bars!#

    PS: Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten!!!!!!! 😉

  2. Achtung! Am Fr, 02.09.2011 um 18:00 Uhr ist Festaufbau. Wäre schön, wenn sich noch 2-4 Prsonen mit anschließen würden.
    Die Band meint sie käme mit einer 80m^2-Bühne gerade so klar. Das Soundsystem und die Lightshow können schon aufgebaut werden. Das 300 kVA-Notstromaggregat vom THW kommt allerdings erst Samstag früh. Vielleicht kommen wir am Fr sogar noch ein bis zwei Minuten zum Fliegen, falls es die Zeit und das Wetter erlauben. Den großen Ansturm erwarten wir dann erst am Samstag. Um Staus zu vermeiden, rate ich die aktuellen Verkehrsmeldungen der regionalen Radiosender zu verfolgen. Den Verkehr am Festgelände wird die FFW Fischbach regeln.
    Die Security übernehmen Stef, Harry und ich!
    Die Idee mit dem Zelten war anfangs angedacht. Aber die Scheune vom Helmut (gleich neben dem Festbüro) bietet für genügend “Feierbiester” obdach. Isomatte und Schlafsck sollten jedoch schon dabei sein. Der “Burning Man” gibt uns lange genug Wärme. Für Wohnmobile ist eh überall Platz. Hierfür empfehle ich aber den Campingplatz “3F” am Nordtor des Festivalgeländes.
    Also wir sehn uns dann in einer der unzähligen Oben-Ohne-Bars! (“Oben-Ohne” steht für “kein Dach angebracht”)

    PS: Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten!

  3. Hi Burkel,
    das wird ja ein MEGA-Event!
    Dass ich das noch erleben darf!
    Hab schon immer gewußt, dass ich in einem ganz besonderen Verein bin!
    Ein entscheidender Punkt liegt mir aber doch am Herzen…
    …lass uns bitte nach Alternativen für das Security-Team suchen! Sei mir nicht böse! ;o)
    Ansonsten sehe ich mich gezwungen, meine Teilnahme aus Sicherheitsgründen abzusagen!
    ;o)
    Bis morgen!

  4. Ich hab doch gesagt wir haben Glück! Perfektes Flugwetter und ein lauwarmer Spätsommerabend im Anmarsch! Ein Shuttle-Service ist auch organisiert.
    Aber spätestens wenn die Weltstars mit ihrem passenden Hit (Winds of change) aufspielen, wirds keinen mehr am Hang halten. 😉

  5. Hallo Leute,

    ich möchte mich bei allen Helferinnen und Helfer für die tatkräftige Unterstützung einer, wie ich finde,gelungenen Feier bedanken.
    Die Feier unter freiem Himmel war für mich ein richtiges Happening, wobei es ja beim Fliegen nicht so richtig klappte, aber alles kann man ja nicht haben.
    Nochmals DANKE an alle die uns unterstützt haben. Habe mich riesig gefreut, dass wir wieder einmal in größerer Runde zusammen waren. Hoffe es wird in Zukunft öfter passieren, vielleicht zur Weihnachtsfeier 🙂
    Also bis dahin, oder am Hang 🙂

    Euer Norbert

  6. Hallo Leute, ich kann mich dem Norbert nur anschließen und mich für die durchweg gelungene Veranstaltung bei allen Organisatoren, Helfern und Mitwirkenden bedanken. Die lange Anfahrt war definitiv nicht umsonst. Schön fand ich auch, dass wir das eine oder andere Problem offen ausdiskutieren konnten 😉 Sowas gehört einfach dazu. Bis demnächst mal wieder. Karlo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.