Sicherheit beim Bodenhandling

Das Spielen mit dem Gleitschirm am Boden ist eine Disziplin des Gleitschirmfliegens. Spaß, Fitness- und Flugtraining wird hier am Boden trainiert und verbessert somit Dein Flugkönnen ungemein. Allerdings birgt dies auch Gefahren in sich.

Bei einem tragischen Unfall im Fluggelände Wirmighaus im Sauerland ist ein 47-jähriger Mann aus Bielefeld ums Leben gekommen. Der Pilot war mit seinem Gleitschirm beim Startcheck als der Wind auffrischte und Ihn ca. 30 Meter in die Höhe zog. Das außerordentlich tragische an dieser Situation war, dass er zuvor sein Gurtzeug nicht angelegt hatte und er somit lose an den Leinenschlössern hing. Ich erwähne diesen Vorfall, da er ein Lehrstück für alle Piloten sein sollte. Hier geht’s zum Zeitungsbericht.

Wir möchten hiermit alle Piloten nochmals auf die Sicherheitsmaßnahmen beim Groundhandling hinweisen.

  1. Beim ersten Aufziehen des Schirmes den Schirm nicht über den Piloten steigen lassen.
  2. Der Schirm steigt nur kurz über den Boden.
  3. Die Leinen haben sich kurz vom Boden gehoben und wurden alle gestreckt und liegen frei.
  4. Den Schirm wieder ablegen.
  5. Der Pilot zieht Helm und Handschuhe an.
  6. Der Pilot legt dann den Gurt an, schließt die Gurtschlösser und checkt alles doppelt.

In diesem Zusammenhang verweisen wir auf den Artikel aus dem DHV Info Nr. 144. Der DHV Sicherheitsreferent gibt hier wertvolle Hinweise und Tipps. Bitte hier klicken.

Zur Benutzung des Links ist evtl. eine Anmeldung am DHV Server erforderlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.