Where2fly …

Ich weiß… nicht alle von uns haben ein Smartphone, doch die Anzahl derer die eins haben wird immer größer. Lange habe ich mit mir gerungen, ob ich das Thema „Apps“, neudeutsch für Anwendung bzw. Applikation, hier auf der Homepage präsentieren soll. Warum eigentlich nicht, wenns mit dem Fliegen zu tun hat?

Sollte jemand da draußen Erfahrungen mit anderen Smartphones und deren Applikationen zum fliegerischem Einsatz gemacht haben bitte ich Sie/Ihn mir diese Infos zukommen zu lassen. Wir werden Deinen Bericht veröffentlichen. Im übrigen funktionieren viele dieser Apps auch auf einem iPod Touch. Um diese Apps dann allerdings nutzen zu können ist ein Internetzugang via Wlan notwendig. Dazu evtl. später mehr.

Es gibt also eine ganze Anzahl nützlicher Apps für das iPhone oder den iPod Touch. In lockerer Folge werde ich versuchen Euch diese vorzustellen, welche ich fürs Gleitschirmfliegen einsetze.

Beginnen möchte ich mit der kostenlosen App Where2fly

where2fly Begrüßung

where2fly Standortsuche in der Nähewhere2fly Detailinfo Kartewhere2fly Detailinfo Startplatzwhere2fly Detailinfo Liste

Wozu diese App?

Oft sind wir damit beschäftigt uns auf ein neues Fluggebiet vorzubereiten, oder wir sind irgendwo unterwegs und fragen uns wo hier wohl der nächste offizielle Startplatz ist.

Die where2fly App ist ein idealer Begleiter für Gleitschirm- und Drachenpiloten/innen. Die App enthält detaillierte Informationen zu über
6000 Start- und mehr als 3000 Landeplätzen aus über 100 Ländern.
Sämtliche Plätze werden auf einer interaktiven Karte visuell dargestellt. Es kann auch gezielt nach unterschiedlichen Kriterien gesucht werden.

Zum Beispiel:
Wo gibt es in meiner Umgebung einen Startplatz mit südlicher Ausrichtung oberhalb von 500 m, um z.B. einen lokalen Luftmassenstau zu umgehen? Where2fly wird Dir dies beantworten.

Solltest Du mal in der Schweiz zum Fliegen gehen so sind z.B. in where2fly über 25.000 Stationen des öfentlichen Verkehrs der Schweiz gespeichert. Du kannst so bequem die Anreise zum Startplatz oder die Heimreise von deinem Landeort aufsuchen. Weitere Länder sollen folgen.

Zur Zeit benötigst Du für die Kartenansicht und die Fahrplanauskunft eine Internetverbindung. Alle anderen Daten werden lokal abgespeichert.
Als Datenquellen dienen die Flugdatenbanken von flyland.ch, DHV.de und paraglidingearth.com. Du hast jederzeit die Möglichkeit die gespeicherten Daten von diesen Datenbanken aktualisieren zu lassen.

Die App ist gratis und werbefrei. Jedoch freut sich der Autor über jede kleine Spende, welche du direkt aus der App schenken kannst (unter Extras – where2fly unterstützen).

Haben wollen?

Wenn Du jetzt neugierig geworden bist, dann hol dir die App im App Store.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>