ALGODONALES November 2008

ALGODONALES Januar 2008

Wir sind in der Vorbereitung auf eine Flugreise nach Spanien, Andalusien sprich Algodonales. Los gehen soll es am 22.11.2008 mit einem Flug nach Malaga. Der Rückflug ist geplant für den 29.11.2008. Als Abflughafen bietet sich München an. Besonders für die die aus der östlichen Landeshälfte kommen. Auch sind von München die Flugpreise die günstigsten. Im Moment wäre ein Hin.-und Rückflug für 168.- € + 10 € Servicecharge ab München mit AIRBERLIN zu haben. Das Sportgepäck bleibt bei AIRBERLIN nach neuester Lesart, auch nach dem 01.11.2008 für uns Gleitschirmflieger nach wie vor Kosten.- und Anmeldefrei !

Allerdings wird das Gewicht des Sportgepäcks auf das Freigepäck angerechnet. D.h. 20 kg Freigepäck – 15 kg Ausrüstung = Restkapazität für Klamotten etc. = 5 kg 🙁  .  Für Passagiere von AIRBERLIN die Inhaber der Top-Bonus-Service Card sind, erhöht sich damit ihre Freigepäckgrenze auf 30 kg und ein Sportgepäckstück bis 30 kg wird ohne Aufpreis befördert 🙂 . Die Karte kostet 59,00.- € (online) pro Jahr. Genau das Richtige für die jetzige Situation beim Sportgepäck. Damit kann wirklich was gewonnen werden.

Weiterhin sind wie immer angedacht:

Also, wer mit will möchte sich bitten melden. Die Zeit und die Voranfragen zu Wohnung, Zimmer und Mietwagen laufen bereits.

Hier ein Wetterlink für ALGODONALES

2 Kommentare

  1. Dazu kann ich nur eines sagen! Ein Besuch in Algo lohnt sich. Auch als Nichtflieger ist Andalusien eine Perle. Sehr zu empfehlen.

  2. Per heute Mo. 08.09. haben 5 Piloten fest ihre Flüge gebucht:

    Ed aus Holland
    Wolf aus Thalmässing
    Lucky
    Stefan Wirth
    Stef

    Gerardo Ganter hat uns eine Wohnung bestätigt. Vielleicht diesmal auch im Haupthaus, incl. Internetanschluss. 🙂

    Jetzt werden wir mal nach den Mietwagen schaun (geplant sind 3 Kleinwagen…… ab 90.- € pro Woche !)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.